Das sind wir

Das sind wir

Ihr Team des Familienzentrums Langenberg Nord

Von Links oben nach rechts unten:
Gerhild Pfeiler (Die Brücke), Heike Adami (Haus in der Sonne), Beate Lubek (Die Brücke), Florian Eigner (Villa Regenbogen), Dorothea Herz (Villa Regenbogen), Beate Nowacki (Haus in der Sonne), Maren Philipp-Hermann (Villa Regenbogen), Christine Sommer (Deilbachstrolche)

 

Wertschätzendes und einfühlendes Miteinander, ein offener, transparenter Austausch sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein zeichnen die Arbeit in unseren Kindertagesstätten aus. Nach unserer Anerkennung im Jahr 2015 haben wir in seit 2019 die Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen und dürfen nun seit dem 30.07.2019 für weitere 4 Jahre den Zusatz „Familienzentrum NRW“ in unseren Namen führen.

Unsere Leitsätze:

  • Bei uns steht die ganze Familie im Fokus.
  • Jeder wird in seiner Einzigartigkeit geschätzt.
  • Wir stehen für Vielfältigkeit, Offenheit, Respekt und Professionalität.
  • Uns sind Inklusion und Nächstenliebe wichtig.
  • Wir nehmen uns Zeit für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.
BETREUUNG
In den Kindertagesstätten unseres Familienzentrums haben wir unterschiedliche Gruppenformen, in denen Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren betreut werden. Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, bieten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten bedarfsorientierte Betreuungszeiten an. Darüber hinaus wird durch unseren Kooperationspartner SKFM Kindertagespflege angeboten. Es ist uns wichtig, dass die Betreuung in unseren Einrichtungen kindgerecht und individuell gestaltet wird.
BERATUNG
In den Einrichtungen bieten wir regelmäßig Elterncafés und Elternabende zu unterschiedlichen Themen an. Durch unsere Kooperationspartner finden Sie schnell professionelle Beratung bei Problemen und besonderen Lebensumständen. Alle Infos zu unseren Beratungsangeboten finden Sie hier und an den Flyer-Wänden des Familienzentrums. Sie benötigen eine ganz individuelle Beratung? Sprechen Sie uns einfach persönlich an.
BEGEGNUNG
Wir schaffen Räume für Begegnungen in unserem Ortsteil. Hier haben Kinder und Erwachsene die Möglichkeit Kontakte aufzubauen. Wir wollen das Miteinander zwischen den Generationen und verschiedenen Kulturen stärken und unterstützen. Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen finden bei uns einen Ort, um sich auszutauschen und voneinander zu profitieren.
BILDUNG
Das Familienzentrum ist ein Lebensraum der frühkindlichen Bildung, der die Familie ergänzt und unterstützt. Das Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Es ist Akteur seiner eigenen Entwicklung, die von uns individuell begleitet und gefördert wird. Bildung braucht Beziehung von Anfang an, sie bedeutet für uns den Erwerb von sozialen und emotionalen Kompetenzen, sowie Entwicklung von Strategien den Alltag zu gestalten und zu bewältigen. Wir nehmen den Bildungsauftrag des Landes NRW wahr.
BEGLEITUNG
Wir möchten Familien begegnen und in ihren persönlichen Lebensumständen begleiten. Durch vielfältige Angebote, wie beispielsweise Krabbelgruppen, und Café Kinderwagen bieten wir Familien einen Rahmen, der ihre Bedürfnisse und Anliegen berücksichtigt. Bei Bedarf können wir Hilfsangebote unserer Kooperationspartner vermitteln.
BEWEGUNG
„Bewegung macht schlau!“
Bereits in der Kindheit wird durch Bewegung eine ganzheitliche Entwicklung gefördert. Bewegen ist für Kinder Erforschen und Begreifen ihrer Welt. Deswegen ist es uns wichtig vielseitige Bewegungsanlässe zu schaffen. Wir bieten unterschiedliche Bewegungsangebote für Kinder und Eltern an.